Deutsch Langhaar

Boss von der Wallsbek

Boss von der Wallsbek (20.02.2017)

Wurfdatum:
20.02.2017
Geschlecht:
Rüde
DGStB:
73177
Zuchtbuch-Nr:
64/17
HD:
HD-A
/
OCD:
OCD-Frei
/
ED:
ED-frei
Fellfarbe:
braun mit weißem Brustfleck
Augenfarbe:
mittel
Gewicht:
36 kg
Größe:
66 cm
laut:
sichtlaut

Typ: Großrahmiger Rüde mit passenden Proportionen und starken Laufknochen und schönem Rüdenkopf.
Form: Muskulöser gerader Rücken, korrekt angesetzte und getragene Rute. Harmonischer Bewegungsablauf mit gutem Schub.
Haar: Harsches dichtes Gebrauchshaar in korrekter Länger und sehr schöner Struktur.
Typ: v
Form: v
Haar: v

Prüfungen

Punkte: 320 Punkte, 2. Preis Übernachtfährte
; sichtlaut
Punkte: 185 Punkte
; Laut fraglich
Punkte: bestanden
Boss von der Wallsbek hat am 29.09.2018 in Garding nach der Ordnung zur Durchführung von Brauchbarkeitsprüfungen für Jagdhunde in Schleswig-Holstein vom 01.09.2017 des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein e.V. die Prüfung für die Solms/HZP mit BP I bestanden.
Punkte: 69 Punkte
; Laut fraglich
Punkte: 66 Punkte
; sichtlaut

Leistungszeichen

/
-
Härtenachweis

Wurfplanung. Wurf [vom Ossenboy] ; aus: Raika von den Horstbüschen 570/17, DGStB 74449, gew. am 20. Dezember 2017

ZB.Nr. Name Geschlecht Geburts­gewicht Farbe

Der Rüde Boss von der Wallsbek ist ein kräftiger, aber gleichzeitig sehr eleganter Rüde mit starken Laufknochen. Sein schönes, glänzendes Fell ist dunkel pigmentiert mit einem kleinen weißen Brustfleck in der richtigen Länge. Er zeigt sich gegenüber anderen Hunden und Menschen als sehr sozialverträglich und lässt sich nur zu gern auf dem Hundesofa beschmusen. Auf der Jagd fallen zuerst seine sehr gute Nase und die ausgezeichneten Vorstehmanieren auf. Der leichführige Rüde ist ausgesprochen wasser- und dornenfreudig. Eine weitere Stärke von ihm ist seine Ruhe und Zielstrebigkeit auf der Schweißfährte.

Ahnen­tafeln

Bilder­galerie