Alle Beiträge von 'A-Wurf'

Aktuelles vom Zwinger vom Ossenboy
Aila und Alva haben sich toll entwickelt

Aila und Alva haben sich toll entwickelt

Aila und Alva sind leider keine Welpen mehr und haben sich zu tollen, kräftigen Junghunden entwickelt. Mit Freude sind beide bei den Übungen an der Leine, im Feld, auf der Schweißfährte und am Wasser dabei. Alva zeichnet sich bereits jetzt durch eine sehr feine und tiefe Nase sowie eine besondere Ruhe auf der Schweißfährte aus. Aber auch am Wasser zeigt Alva einen ausgeprägten Finderwillen und Führerbindung. Ab und zu machen beide auch ein wenig Unsinn, was sich aber in Grenzen hält.
Aila vom Ossenboy im neuen Zuhause

Aila vom Ossenboy im neuen Zuhause

Am 13.06.2022 hat Aila den Weg in ihr neues Zuhause nach Wittenberg angetreten und die meiste Zeit auf der Fahrt verschlafen. Nach kurzer Zeit hat sich Aila mit der Alt-Hündin Farah vom Fliehtbachtal in ihrem neuen Zuhause angefreundet, siehe Fotos. Leinenarbeit, Futterschleppe und erste Wasserarbeit mit Unterstützung von Farah klappen schon gut. Alles gute weiterhin Aila und viel Erfolg bei der Ausbildung.
Die Welpen – 11 Wochen alt

Die Welpen – 11 Wochen alt

Aila und Alva waren jetzt schon 2 Mal bei der Welpen-Hundeschule. Anfangs noch etwas zurückhaltend, wird jetzt auch schon mal mit den anderen Hunden getobt. Das gehen im Kreis, Sitzen und Ablegen usw. kann manchmal schon anstregend werden und klappt jeden Tag etwas besser. Am und im Wasser wird auch gern gespielt und eine Schussabgabe ist bislang noch ohne Interesse. Zwischendurch sind immer wieder Pausen mit Gemeinschaftskuscheln angesagt.
Die Welpen – 10 Wochen alt

Die Welpen – 10 Wochen alt

Aila und Alva gehen immer selbstbewusster auf Entdeckungstour. Die Futterschleppe mit einer Rehdecke in einer frisch gemähten Wiese war sehr spannend für beide. Aila durfte gegen den Wind arbeiten und hat die Aufgabe mit tiefer Nase sehr gut gemeistert, s. Bilder. Auch Alva hat die Futterschleppe mit tiefer Nase gut gearbeitet, wobei der Schwierigkeitsgrad aufgrund des Nackenwindes etwas höher war. Beide sind erfolgreich an die Rehdecke gekommen und haben die Belohnung mit großer Freude verspeist.
Die Welpen – 9 Wochen alt

Die Welpen – 9 Wochen alt

Aila darf noch etwas länger bei uns bleiben, da der neue Hundeführer noch ein paar private Dinge erledigen muss bevor Aila zu ihm kommt. Aila und Alva verstehen sich weiterhin sehr gut und müssen ab und zu ihre Kräfte messen. Danach geht es aber auch wieder gemeinsam auf Entdeckungstour. Es werden inzwischen schon recht lange und ausgiebige Waldspaziergänge absolviert und die Futterschleppen werden länger. An der Reizangel können sich Aila und Alva auch mal austoben und erste Vorstehmanieren zeigen.
Die Welpen – 8 Wochen alt

Die Welpen – 8 Wochen alt

Alva und Aila sind sehr aktiv geworden und wollen immer etwas neues entdecken und kennenlernen. Die ersten Futterschleppen werden bereits mit tiefer Nase und hoher Motivation gearbeitet, um an das „Stück“ und die Fleischwurst zu gelangen. Bei einigen Aktionen muss man Alva und Aila auch die Grenzen klar und eindeutig aufzeigen, damit Omas Blumen und dgl. nicht zu Schaden kommen. Auch die steigenden Kräfte werden immer mehr gegeneinander oder mit Raika gemessen.
Die Welpen – 7 Wochen alt

Die Welpen – 7 Wochen alt

In der siebten Lebenswoche haben Alva und Aila wieder viel neues entdeckt und kennengelernt. Ein erster Ausflug an den Fischteich war sehr spannend und wurde gleich zu einer kleinen Rangelei im flachen Wasser genutzt. Aber Wildarten wie Ente oder Wildschwein duften sehr verführerisch. Aila findet an der Reizangel einen großen Gefallen und Alva macht dabei gerne mit.
Die Welpen – 6 Wochen alt

Die Welpen – 6 Wochen alt

Die Welpen haben in dieser Woche wieder einiges dazugelernt und neues kennengelernt. Auch die Aktivitätsphasen werden langsam länger und intensiver. Die Mutterhündin Raika setzt beim Säugen klare Grenzen und tobt auch gern mit Alva und Aila, wobei dies manchmal etwas grob erscheint.
Die Welpen – 5 Wochen alt

Die Welpen – 5 Wochen alt

Aila und Alva schlafen mittlerweile vollständig draußen in der Zwingeranlage, wobei sie dabei von der Mama Raika behütet und bewacht werden. Raika sowie Aila und Alva machen es sich dabei gemeinsam in der Hundehütte gemütlich. Die Spiel- und Aktivitätszeit wird auch langsam gesteigert und sogar das erste Wild konnte gebeutelt werden.
Die Welpen – 4 Wochen alt

Die Welpen – 4 Wochen alt

Die Welpen verbringen jetzt immer mehr Zeit draußen im Auslauf. Die ersten Ausflüge in den Wald fanden Aila und Alva sehr spannend, wobei die Müdigkeit hinterher sehr groß war.
Die Welpen – 3 Wochen alt

Die Welpen – 3 Wochen alt

Alva und Aila haben weiterhin kräftig zugenommen und werden ein wenig mobiler. Die ersten Schritte auf wackeligen Beinen sowie die ersten Ausflüge in den Garten konnten erfolgreich absolviert werden.
Die Welpen – 14 Tage alt

Die Welpen – 14 Tage alt

Die Welpen haben inzwischen die Namen Alva und Aila erhalten und ihre Augen geöffnet. Das Geburtsgewicht hat sich inzwischen mehr als verdreifacht. Es wird also Zeit, dass die Welpen anfangen zu laufen, um ihre Speckröllchen abzutrainieren.